Vielen Dank - Das war der Nachsommer 2013

Nun ist unser nachsommerliches Festival auch schon wieder vorbei, der Herbst kann kommen. Für uns verging der September wie im Flug und wir hoffen, dass wir auch Sie an einigen Abenden kurzweilig - und auch nachhaltig - unterhalten konnten.
 
In diesem Jahr musste der Nachsommer auf die Kunsthalle Schweinfurt als Konzertlocation mit dem besonderen Etwas verzichten - hier findet nämlich noch bis zum 13. Oktober die Bayerische Landesausstellung "Main und Meer" statt -, was der Auswahl und Qualität des Programms aber keinen Abbruch tat, schließlich gibt es die SKF Halle mit ihrem charaktervollen Industrieflair und den schicken Saal des Konferenzzentrums. Los ging es mit dem iranischen Handtrommler Mohammad Reza Mortazavi, der die SKF Halle 410 mit außerweltlichen Klängen verzauberte, gefolgt vom großartigen Pianisten Iiro Rantala mit kraftvollem Jazz am selben Ort sowie von einer energiegeladenen Maria Markesini und smoothen Jazzklängen der Klazz Brothers im Konferenzzentrum.
 
Am darauf folgenden Wochenende gaben sich Lukas Graham, die funkigen Hip-Hopper aus Dänemark, die balkan-bayerischen Zigeuner von Django 3000 und die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker die Klinke in die Hand, große Abende des Nachsommer Schweinfurt in all seinen Facetten zwischen Klassik, Jazz, Weltmusik und Pop. Weiter ging es mit dem mehrfach ausgezeichneten britischen A-cappella-Ensemble Voces8 in der ausverkauften SKF Halle, der musikalischen Lesung mit dem Trio Infernal, bestehend aus Mark Twain, Max Tidof und Walter Lang, und dem Abschlusskonzert mit einem glänzend aufgelegten Alexander Stewart, der mit seiner vierköpfigen Band jazzte, swingte und croonte.
 
An dieser Stelle möchten wir und noch einmal bei all unseren Partner, Förderern und Sponsoren bedanken, ohne die das Festival nicht möglich wäre. Vielen Dank auch an alle Gäste, besonders diejenigen, die uns seit Jahren die Treue halten und uns durch Ihr Kommen immer wieder bestätigen.
 
Auf Facebook finden Sie in unserer Galerie einige Impressionen; im Archiv haben wir alle im Schweinfurter Tagblatt erschienenen Konzertkritiken zur Ansicht bereitgestellt. Klicken Sie doch mal rein!
 
Nun beginnen die Planungen für den Nachsommer Schweinfurt 2014 - und das 15-jährige Jubiläum! Wir freuen uns schon jetzt darauf, 15 Jahre Grenzüberschreitungen gemeinsam mit Ihnen zu feiern! Damit Sie immer auf dem Laufenden sind, informieren wir Sie rechtzeitig - am einfachsten ist das über den E-Mail-Newsletter.
 

Herzliche Grüße

Ihr Nachsommer-Team

 

PS: Als besonderen Service versenden wir jedes Jahr rechtzeitig zu Beginn des Vorverkaufs die Nachsommer-Programmhefte direkt per Post. Wenn Sie in diesen Versand nutzen möchten, schicken Sie uns bitte einfach eine E-Mail mit Ihrer Adresse an info@nachsommer.de.

Starke Partner

Nur duch eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit zahlreichen Förderern und Sponsoren kann der Nachsommer langfristig weiterhin ein qualitativ hochwertiges Konzertprogramm realisieren. Zahlreiche Unternehmen aus der Region halten dem Festival nun schon seit Jahren die Treue.

Der Nachsommer Schweinfurt bedankt sich bei all seinen Sponsoren, Freunden und Medienpartnern, ohne die solch ein Festival nicht möglich wäre!

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Medienpartner